Wurzelbehandlung (Endodontie)

Die Endodontie spielt heutzutage in der Zahnerhaltung eine sehr bedeutende Rolle. Als Endodontie wird die Lehre vom „Inneren der Zähne“ bezeichnet. Bei einer endodontischen Behandlung, d.h. bei einer Wurzelkanalbehandlung, geht es um den Erhalt von Zähnen, deren Nerven und Blutgefäße entzündet sind.

Ziel der Wurzelbehandlung ist zunächst die vollständige Reinigung und Aufbereitung des Wurzelkanals. Um die Kanäle von Bakterien zu reinigen, haben wir in unserer Zahnarztpraxis die Möglichkeit auf die Hilfe eines computergesteuerten Schrittmotors, der 300-mal pro Sekunde das Drehmoment misst und optional anpasst, zuzugreifen. Mit dieser Hilfe ist es möglich, eine Wurzelkanalbehandlung Ihrer Zähne in den meisten Fällen auf nur wenige Folgetermine erfolgreich zu beschränken. Die maschinelle Wurzelkanalbehandlung ist eine sichere und schonende Behandlung mir sehr hoher Erfolgsquote. Ein so versorgter Zahn kann Ihnen noch viele Jahre erhalten bleiben. In den meisten Fällen kann der Zahn mit einer Wurzelkanalbehandlung gerettet werden. Die Erfolgsquote bei einer korrekt durchgeführten Wurzelkanalbehandlung liegt bei über 90%.

Die Angst vor der Wurzelbehandlung sollte der Vergangenheit angehören.

„Meine Philosophie ist es, Sie so zu behandeln, wie ich es auch für mich selbst erwarten würde.“

Kontakt

Zahnarzt Minden
Dr. Torsten W. Bartmann

Königstraße 70
32427 Minden

Tel.: (0571) 2 28 16
Fax: (0571) 8 29 23 93
Mail: kontakt@zahnarzt-minden.de

Sprechzeiten

Montag
von 08:30 bis 12:00 Uhr
von 14:00 bis 18:00 Uhr

Dienstag
von 08:30 bis 12:00 Uhr
von 14:00 bis 18:00 Uhr

Mittwoch
von 08:30 bis 12:00 Uhr

Donnerstag
von 08:30 bis 12:00 Uhr
von 14:00 bis 18:00 Uhr

Freitag
von 08:30 bis 12:00 Uhr

Auch außerhalb dieser Sprechzeiten sind Behandlungen nach vorheriger Vereinbarung möglich.
Bitte sprechen Sie uns an.